SAP Customer Service

Ob Inbetriebnahme, Instandhaltung, Wartung oder Störung – der Prozess beginnt in SAP Customer Service.


Prozesse

Entscheidend für die Kundenbindung und das Folgegeschäft für Neumaschinen ist die Serviceperformance, die Sie Ihren Kunden bieten. Mit Serviceperformance meinen wir das Produkt aus Leistung x Kosten x Qualität x Geschwindigkeit. Um eine optimale Serviceperformance liefern zu können sind hochwertige Auftragsdaten von zentraler Bedeutung. Mit SAP CS, das eng mit SAP SD verzahnt ist, haben sie genau die Qualität an Informationen, die Sie dafür benötigen.

SAP CS ist integriert mit SAP SD, SAP FSM, SAP MM, SAP PM, SAP FI und SAP CO. Durch diese Integration steuern Sie alle Prozesse rund um ihr After Sales Business durchgehend – und zwar unabhängig davon, ob es sich um Aktivitäten im eigenen Haus handelt oder vor Ort beim Kunden.

Setzen Sie bereits auf S/4HANA, so unterstützen wir Sie natürlich auch gerne bei der Implementierung der Serviceprozesse im SAP Customer Service Management.

Mit dem SAP CS Modul können Sie folgende Prozesse abbilden:

  • Help-Desk: Aufnehmen, Bearbeiten und Weiterleiten von eingehenden Kundenanfragen
  • Montage der technischen Objekte vor Ort beim Kunden
  • Reparatur durch Aussendiensttechniker vor Ort beim Kunden
  • Versand von Ersatzteilen zum Kunden
  • Garantiefall- und Reklamationsbearbeitung
  • Abwicklung von Werkstattreparaturen
  • Servicevertragsabwicklung
  • Inspektionen und Wartung im Service-Center oder beim Kunden
Coresystems Analytics
Customer-self-service

Funktionalitäten

Dazu stehen Ihnen die umfangreichen Funktionalitäten von SAP CS zur Verfügung wie:

  • Strukturierung und Pflege der Serviceobjekte mit Hilfe technischer Objekte (z.B. technische Anlagen, Maschinen, …)
  • Management von Servicevereinbarungen:
    • Garantien
    • Verträge
    • Wartungspläne und –strategien
    • Arbeitspläne
    • Predictive Maintenance
  • Serviceabwicklung mithilfe von Servicemeldungen, Serviceaufträgen und Kundenaufträgen
  • Meldungsüberwachung mit Monitoring von Reaktionszeiten und Bereitschaftszeiten
  • Fakturierung der Serviceleistungen

Darüber hinaus unterstützt Sie die Wissensdatenbank Ihre Mitarbeiter dabei Problemlösungen schneller zu finden und dadurch die Serviceperformance zu liefern, die Ihr Kunde von Ihnen erwartet.

Die nahtlose Integration von SAPCS mit SAP FSM erlaubt Ihnen, Ihr Service-Team optimal auszulasten und so zu verplanen, dass Sie den richtigen Mitarbeiter zum richtigen Zeitpunkt bei Ihrem Kunden haben.